Kategorie-Archiv: Livehörspiel

Theater und Corona

Es ist eine herausfordernde Zeit für Künstler. Um so schöner, dass wir es im Sommer 2020 geschafft haben 18 Vorstellungen „Ein Sommernachtstraum“ am Staatstheater Darmstadt auf die Bühne zu bringen. Leider wurde das diesjährige Weihnachtsmärchen „Kleiner König Kalle Wirsch“ am Staatstheater Wiesbaden auf nächstes Jahr verschoben. Statt dessen werden wir „Peter Pan“ als szenisches Livehörspiel auf die Bühnen des Studios und der Wartburg bringen. Ebenfalls verschoben wurde die Premiere „Das Ballhaus“ am RLT Neuss. Die Premiere wird voraussichtlich 2023 statt finden.

106535897_10217760934470243_5261077425435985695_o

Spielzeit 17/18

Die neue Spielzeit startet.

Los geht es mit  dem Henning Mankell Stück „Der gewissenlose Mörder Hasse Karlsson…“
Komposition, Musikproduktion, Sounddesign
Premiere 03.10.17 Schauspielhaus Hamburg, Malersaal
Regie: Isabel Osthues

Danach meine zweite große Zusammenarbeit mit den Theatergastspielen Fürth „Regenmacher“
Komposition, Musikproduktion, Sounddesign
Premiere Oktober 2017
Regie: Thomas Rohmer

Dann zum dritten Mal Weihnachtsmärchen mit Livemusik am Staatstheater Darmstadt „Die rote Zora“
Komposition, Musikalische Leitung und Bühnenmusik
Premiere 19.11.17
Regie: Ulf Goerke

Parallel dazu zum zweiten Mal am E.T.A. Hoffmann Theater Bamberg „Häuptling Abendwind“
Arrangement, Musikalische Leitung, Musikproduktion
Premiere 01.12.17
Regie: Isabel Osthues

Und dann ein neues Haus: Württembergische Landesbühne Esslingen „Frau Emma kämpft im Hinterland“
Komposition, Musikproduktion, Sounddesign
Premiere 13.01.18
Regie: Laura Tetzlaff

Wiederaufnahmen gibt es auch:

„Rico, Oskar und das Herzgebreche“ am Staatstheater Wiesbaden, Kleines Haus
Komposition, Musikproduktion, Sounddesign
Regie: Oliver Wronka

„Abend über Potsdam“ am Hans Otto Theater Potsdam
Komposition, Musikproduktion, Sounddesign
Regie: Isabel Osthues

„Gaslicht“ ein Livehörspielkrimi des hr2 RadioLiveTheaters ist auf Tour
Komposition, Livemusik, Livegeräusche
Regie: Chris Pichler

„Robin Hood – Jetzt ABBA richtig!“ eine trashige Comedylivehörspiel-Produktion des
HOER-SPIELER Ensembles geht auch auf Tour
mit mir als Erzähler, Gitarrist und Geräuschemacher
Regie: Caroline Stolz

Ich freue mich darauf!!!

Gaslicht – Livehörspielkrimi

Ich bin jetzt auch beim hr2-RadioLiveTheater als Komponist, Bühnenmusiker und Geräuschemacher aktiv. Zusammen mit Chris Pichler und Klaus Krückemeyer haben wir das Stück Gaslicht (Das Haus der Lady Alquist) als Livehörspielkrimi neu bearbeitet und am 29.11.16 im Kleinen Haus des Staatstheater Wiesbaden Premiere gefeiert. Hier könnt Ihr Euch den Trailer ansehen: Klick

Und das meint der Wiesbadener Kurier dazu:

Wiesbadener Kurier 01.12.16

Wiesbadener Kurier 01.12.16

Premiere: 20.02.15, 20:00 Uhr. HAMLET – Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode.

Presse_Hoerspieler

Ein szenisches Comedy-Livehörspiel in Stereo und 3D! Der Shakespeare Klassiker in einer Fassung von Caroline Stolz und Timo Willecke (frei nach der Übersetzung von Schlegel/Tieck).
Nachdem wir mit „Unsinkbar“ und „Zurück in die Zukunft“ auf Vorlagen aus dem filmischen Blockbusterbereich zurück gegriffen haben, wenden wir uns nun einem der literarischen Blockbuster schlechthin zu.

Drei Schauspieler schlüpfen in alle Rollen, begleitet von einer Liveband und Livegeräuschen.
Es gilt wieder: für Freunde und Feinde des Originals!

Regie: Caroline Stolz

Mit: Eva-Maria Damasko, Valérie Lecarte, Klaus Krückemeyer/Norman Hofmann, Lucas Dillmann, Claus Weyrauther, Timo Willecke

Foto: Jana Kay

Hier geht´s zur Kritik: KLICK